Prof. Dr. Heyo K. Kroemer

Prof. Dr. Heyo K. Kroemer

Vorstandsvorsitzender, Charité – Universitätsmedizin Berlin

Der Pharmakologe Prof. Dr. Heyo K. Kroemer, 1960 in Leer/Ostfriesland geboren, ist seit dem 1. September 2019 Vorstandsvorsitzender der Charité – Universitätsmedizin Berlin. 
Nach dem Pharmaziestudium an der TU Braunschweig folgte er 1998 dem Ruf der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald auf den Lehrstuhl für Allgemeine Pharmakologie. Dort war er von 2000 bis 2012 zudem Dekan der Medizinischen Fakultät. Von 2012 bis 2019 war Prof. Kroemer hauptamtlicher Dekan und Sprecher des Vorstands der Universitätsmedizin Göttingen. 
In Würdigung seiner wissenschaftlichen Verdienste ist er Mitglied der Leopoldina, der Berlin- Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften (BBAW) und der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften (acatec). 
Prof. Kroemer ist Mitglied in zahlreichen Gremien des Wissenschaftssystems. Ab 2007 war Prof. Dr. Kroemer Vorstandsmitglied und von 2012 bis 2019 Präsident des Medizinischen Fakultätentages (MFT). 
Seit April 2020 ist er Vorstandsmitglied des Verbandes der Universitätsklinika Deutschlands (VUD).  Zudem hält er seit Dezember 2021 den Vorsitz des Corona-Expertenrates zur Bekämpfung der COVID-19-Pandemie in der Bundesrepublik Deutschland. Er arbeitet in der er in der „Regierungskommission für eine moderne und bedarfsgerechte Krankenhausversorgung“ des BMG und im wissenschaftlichen Beirat der Bundesärztekammer.
Im Oktober 2022 wurde er zum Sprecher des Clusters Gesundheitswirtschaft Berlin-Brandenburg ernannt.
 

Digitalforum Gesundheit 2023
Veranstaltungen mit Prof. Dr. Heyo K. Kroemer: